Konfiguration: Panasonic KX-TGP500

1. Ihr Telefonanschluss

Normaler Anwender: 
Das  KX-TGP500 von Panasonic funktioniert ggf. nur mit Einschränkungen abhängig vom DSL Anbieter. 

Abweichend 1: das KX-TGP600 verwenden, Register Expire:600 ist leicht im Telefon einstellbar
Abweichend 2: andere VoIP Telefone verwenden

Anwender mit Netzwerkenntnissen: 
Kann die Einstellungen im Telefon anpassen, das Telefon wird dann normal benutzbar

Funktioniert: Die sipgate Daten lassen sich eintragen und ausgehende Anrufe sind möglich.
Problem: Das Telefon sendet alle 60Min eine Registrierung. Sie sind dann 10Min erreichbar. 50Min nicht erreichbar. 
Ursache: Register Expire im Telefon ist auf 3600s eingestellt statt 600s
Lösung: 
1. eigenen WebServer lokal im Netzwerk aufsetzen (wir stellen keinen Provisinierungsdienst zur Verfügung)
2. Config Datei auf dem WebServer unter Root speichern: my_panasonic.cfg 
3. User / Gruppe (z.B: www-data:www-data)
3.1 Über den PC/Handy testen ob die config erreichbar ist http://192.168.X.XXX/my_panasonic.cfg
4. "Im Panasonic->Maintaince->Provisioning
Maintenance->Standard File URL: http://192.168.X.XXX eintragen"
Abweichend Siehe nachfolgendes Bild der Einstellung: Provisioning
4.1 Enable Provisioning: YES einstellen und Telefon neustarten
5. die Konfig sollte geladen werden und Register Expire: 300 einstellen
Das Telefon sendet nun alle 300s eine Registrierung und ist damit dauerhaft erreichbar.
6. Auf diese Weise können alle verfügbaren Parameter des/der Telefons/e im
selben Netz geändert werden. Syntax und Verfahrensweise sind im Administrationshandbuch
(http://cs-im.psn-web.net/Global/SIPPHONE/sipphone_net/download/TGP/manual/EU/TGP500_550_551_AG_German_RA.pdf)
detailliert beschrieben.

 

2. Login auf Ihrem Gerät

1. Bitte sorgen Sie dafür, daß DHCP im Router aktiviert ist. Bei den meisten Routern ist DHCP als Standard aktiviert.

2. Verbinden Sie das KX-TGP500 per Netzwerkkabel mit Ihrem Router. Das KX-TGP500 bekommt vom Router eine IP Adresse zugewiesen.

3.Drücken Sie die Taste "Menü" am Telefon.

4. Wählen Sie nun "IP-Einstellungen --> Netzwerkeinstellungen --> IP Einstellungen".

5. Die aktuelle IP-Adresse wird dort angezeigt. Wird keine Zahl angezeigt, prüfen Sie bitte Punkt 1 und starten Sie Router und Telefon neu.

6. Um nun den Zugriff auf die Konfigurationsoberfläche für 5 Minuten zu ermöglichen gehen Sie bitte wie folgt vor: "Menü Taste --> IP-Einstellungen --> Netzwerkeinstellungen --> integr. Web --> An".

7.Wenn die IP-Adresse zum Beispiel "192.168.001.100" lautet, geben Sie in Ihrem Browser bitte ohne führende Nullen ein: "http://192.168.1.100". Sie gelangen nun zum Web-Konfigurationsmenü des KX-TGP500.

Standardmäßig ist der Benutzer: admin und das Passwort: adminpass

3. Persönliche Konfigurationsanleitung

20


Achtung! Sollte es zu Problemen mit einer einseitigen Sprachübertragung oder eingehenden Anrufen kommen, so setzen Sie bitte einmal die Werte unter "SIP Settings" -> "Line 1" -> "SIP Source Port" um den Wert 100 pro Gerät hoch.

Beispiel:
Gerät Source Port
Tel 1 5160
Tel 2 5260
Tel 3 5360
Tel 4 usw

4. Testen und Lostelefonieren

So testen Sie, ob Ihr neuer Telefonanschluss funktioniert:

Methode 1: Ausgehende Anrufe testen
Rufen Sie die Testrufnummer 10000 an. Wenn alles richtig eingestellt ist, hören Sie eine automatisierte Ansage.

Methode 2: Eingehende Anrufe testen
Rufen Sie Ihre neue sipgate basic Rufnummer an, um die Verbindung zu Ihrem Telefon zu testen.

So testen Sie die Verbindungsqualität:
Rufen Sie die kostenlose Servicenummer 10005 an. Mit dem Echotest prüfen Sie, ob Ihr Telefonanschluss richtig eingestellt ist und die Verbindungsqualität stimmt. Sprechen Sie dafür bitte einen kurzen Text (max. 30 Sekunden Länge) auf. Das System speichert den Text und spielt ihn sofort für Sie ab. Nach dem Abspielen wird Ihr Text automatisch gelöscht.