Konfiguration: Gigaset Maxwell 3 PRO & Maxwell Basic

1. Ihr Telefonanschluss

Konfigurationsanleitung

Fehler_und_Lösungen

Update: 04.12.2019
- Wenn die Anleitung nicht mehr aktuell ist, gerne Screenshots vom aktuellen Menü zusenden

2. Login auf Ihrem Gerät

1. Bitte sorgen Sie dafür, daß DHCP im Router aktiviert ist. Bei den meisten Routern ist DHCP als Standard aktiviert.

2. Verbinden Sie das Gerät per Netzwerkkabel mit Ihrem Router. Das Gigaset Maxwell 3 Pro bekommt vom Router eine IP Adresse zugewiesen.

3.Drücken Sie die Taste "Menü" des Maxwell 3.

4. Drücken Sie "Einstellungen-->Basis-->Lokales Netzwerk" um in das System-Menü zu gelangen und bestätigen Sie mit "OK".

5.Geben Sie die System-PIN ein (Standard: admin) und bestätigen Sie mit OK.

6.Die aktuelle IP-Adresse wird angezeigt. Wird 0.0.0.0 angezeigt, prüfen Sie bitte Punkt 1 und starten Sie Router und Telefon neu.

7.Wenn die IP-Adresse zum Beispiel "192.168.001.100" lautet, geben Sie in Ihrem Browser bitte ohne führende Nullen ein: "http://192.168.1.100". Sie gelangen nun zum Web-Konfigurationsmenü des Maxwell 3.

3. Persönliche Konfigurationsanleitung



Loggen Sie sich auf der Gigaset Weboberfläche mit dem vergebenen Kennwort(Standartpasswort: admin) ein

Gehen Sie auf "Einstellungen" -> "Telefonie" -> "VOIP" und übernehmen die Daten wie folgt:


Gehen Sie auf "Einstellungen" -> "Telefonie" -> "Verbindungen" und wählen bearbeiten:


Gehen Sie auf "Einstellungen" -> "Telefonie" -> "Verbindungen" und wählen bearbeiten:




Achtung! Sollte es zu Problemen mit einer einseitigen Sprachübertragung oder eingehenden Anrufen kommen, so setzen Sie bitte einmal die Werte unter "Netzwerk und Anschlüsse" -> "VoIP Einstellungen", sowohl den "SIP-Port" als auch den "RTP Port " um den Wert 100 pro Gerät hoch.


Beispiel:
Gerät SIP-Port RTP Port
Tel 1 5160 5104
Tel 2 5260 5204
Tel 3 5360 5304
Tel 4 usw usw

4. Testen und Lostelefonieren

So testen Sie, ob Ihr neuer Telefonanschluss funktioniert:

Methode 1: Ausgehende Anrufe testen
Rufen Sie die Testrufnummer 10000 an. Wenn alles richtig eingestellt ist, hören Sie eine automatisierte Ansage.

Methode 2: Eingehende Anrufe testen
Rufen Sie Ihre neue sipgate basic Rufnummer an, um die Verbindung zu Ihrem Telefon zu testen.

So testen Sie die Verbindungsqualität:
Rufen Sie die kostenlose Servicenummer 10005 an. Mit dem Echotest prüfen Sie, ob Ihr Telefonanschluss richtig eingestellt ist und die Verbindungsqualität stimmt. Sprechen Sie dafür bitte einen kurzen Text (max. 30 Sekunden Länge) auf. Das System speichert den Text und spielt ihn sofort für Sie ab. Nach dem Abspielen wird Ihr Text automatisch gelöscht.




Fehler und Lösungen:

Verschiedene Fehler kann man im Gigaset wie folgt analysieren:

Wo: Webmenü Gigaset-> Status-> SIP Protokoll
Hinweis: nur UDP wird korrekt ausgewertet / TCP sieht man kaum leserlicher Informationen


Tastentöne bei der Bank/Sprachcomputer/VoiceMail werden nicht korrekt erkannt
Ursache: 
DTMF Tasteneinstellung ist abweichend als das Ziel erwartet
Lösung: 
Webmenü Einstellungen->Telefonie -> Verbindungen -> sipgate bearbeiten 
- DTMF-Übertragung: Audio + RFC4733 + SIP Info verwenden
Abweichend: nur Audio / nur SIP-Info verwenden

Was bedeudet der Fehlercode im Display des Dect Hörers?
Codes und Bedeutungen findet man hier: Gigaset Fehlercodes

Fehler: der Webzugriff auf die lokale IP der Basis im größeren Netzwerken mit VLan ist nicht möglich (timeout)
Ursache: 
Sie verwenden mehrere V-LANs und das Gigaset blockiert den Zugriff
Lösung: 
die Gigaset Basis im lokalen Netzwerk ansprechen, einloggen, im Webmenü->Einstellungen->Web-Konfigurator->Fernverwaltung:  Zugriff aus anderen Netzen zulassen: JA und "sichern" 

Fehler: die Anmeldung bei sipgate.de klappt nicht / Status->Verbindungen: "Nicht angemeldet" (SIP 401)
Analyse:
Webmenü Gigaset-> Status-> SIP Protokoll-> "Start" und abwarten bis nach 3-7 Min Fehler auf tauchen
Bsp.: die SIP-ID ist falsch eingetragen und wird mit SIP 401 abgewiesen
SIP/2.0 401 Unauthorized
From: <sip:1234567e0@sipgate.de>
To: <sip:1234567e0@sipgate.de> 
Ursache 1: SIP-ID und/oder SIP-Passwort sind falsch eingetragen
Lösung 1: im sipgate Account->Telefone->SIP Zugangsdaten prüfen, ID und Passwort korrekt eintragen (Großschreibung beachten)
Ursache 2: als Server sipgate.co.uk eingetragen obwohl man sipgate.de Kunde ist
Lösung 2: Einstellungen->Verbindungen->sipgate bearbeiten: Domain/Proxy/Anmeldeserver: sipgate.de eintragen

Fehler: die Anmeldung bei sipgate.de klappt nicht / Status->Verbindungen: "Nicht angemeldet" (nur Register)
Analyse: 
Webmenü Gigaset-> Status-> SIP Protokoll-> "Start" und abwarten bis nach 3-7 Min Fehler auf tauchen
Verhalten: man sieht nur Register Anfragen vom gigaset nach außen ohne Antwort
Ursache 1:  falsche Server eingetragen wie sipgate.com oder abweichend
Lösung 1: Einstellungen->Verbindungen->sipgate bearbeiten: Domain/Proxy/Anmeldeserver: sipgate.de eintragen
Ursache 2: Server sind korrekt mit sipgate.de eingetragen aber andere Ports wie 5160 etc. eingetragen
Lösung 2: Einstellungen->Verbindungen->sipgate bearbeiten: Proxy Port: 5060 / Anmeldeport: 5060

Fehler: die Anmeldung bei sipgate.de nicht nicht / Status->Verbindungen: "Nicht angemeldet" (kein Register)
Verhalten:
2019-12-06 13:59:46.124793 IP 82.116.118.174.5360 > 217.10.79.9.5060: UDP, length 4  E.. 0.@.}...Rtv..
Ursache: Webmenü-> Einstellungen -> Telefonie->VoIP->SIP: Transportprotokoll: TCP
Lösung: Webmenü-> Einstellungen -> Telefonie->VoIP->SIP: Transportprotokoll: UDP

Fehler: eingehende Anrufe werden vom Gigaset abgewiesen / (SIP 480)
Analyse: Webmenü Gigaset-> Status-> SIP Protokoll-> "Start", eingehend Anrufen, warten bis der Anruf abgewiesen wurde
SIP Protokoll: SIP/2.0 480 Temporarily Unavailable
Ursache 1: Einstellungen->Telefonie->VoIP->Sicherheit->SRTP: JA und "Nicht SRTP Anrufe annehmen: Nein
Lösung 1: Einstellungen->Telefonie->VoIP->Sicherheit->SRTP: JA und "Nicht SRTP Anrufe annehmen: JA
Ursache 2: es werden nur anonyme Anrufe abgewiesen / Einstellungen->Telefonie->Anrufschutz-> Anonyme Anrufer sperren: An
Lösung 2: Webmenü->Einstellungen->Telefonie->Anrufschutz-> Anonyme Anrufer sperren: Aus

Fehler: eingehende Anrufe werden vom Gigaset abgewiesen / (SIP 406)
Analyse: Webmenü Gigaset-> Status-> SIP Protokoll-> "Start", eingehend Anrufen, warten bis der Anruf abgewiesen wurde
SIP/2.0 406 Not Acceptable
Ursache: Webmenü->Einstellungen->Telefonie->Audio->Ausgewählte Codecs: keine oder nur nicht unterstützte Codecs
Lösung: Webmenü->Einstellungen->Telefonie->Audio->Ausgewählte Codecs:G.711alaw/ulaw, G.729, G.726