Konfiguration: Vodafone Easybox

1. Ihr Telefonanschluss

Konfigurationsanleitung

Fehler_und_Lösungen

Easybox 602: unbekannt, konnten wir bisher nicht testen

Easybox 802: kann mit sipgate Daten konfiguriert werden
Easybox 803:
 
kann mit sipgate Daten konfiguriert werden
Easybox 804:
 Eintragung der sipgate Daten ist nicht mehr möglich

Easybox 903: kann mit sipgate Daten konfiguriert werden
Easybox 904: Eintragung der sipgate Daten ist nicht mehr möglich

Hinweis:
Ihre SIP-ID 1234567e0 ohne e0 eintragen: 1234567
Wenn Sie keine SIP-ID mit e0 haben und zwingend 1234567e1 nutzen wollen, bitte dem Support bescheid geben. 

Abweichend:
VoIP Telefone oder VoIP Analogadapter wie Grandsteam HT-701/702/801/802  + Analog Telefon/e verwenden
Sie können auch VoIP Telefone hinter der EasyBox mit sipgate Daten verwenden. 


2. Login auf Ihrem Gerät

3. Persönliche Konfigurationsanleitung



Sie müssen die Benutzerspezifische Installation verwenden

Hinweis: Die SIP/VoIP/DSL Zugangsdaten für die manuelle Einrichtung erhalten Sie auf Anfrage von Ihrem DSL Anbieter



Beispiel Einrichtung: DSL/Internet via Vodafone (VDSL-Anschluss):
- DSL/Internet Zugangsdaten manuell eintragen
- 802.1Q (/VLAN ID) Tagging: 1
- outer VLAN 1p tag: 0
- outer VLAN ID: 132

Hinweis:
- die DSL/PPoE Zugangsdaten erhalten Sie auf Anfrage von Ihrem DSL Anbieter (Vodafone/Telekom etc.)
- die Telefonie/SIP Daten erhalten Sie auf Anfrage von Ihrem DSL Anbieter (Vodafone/Telekom etc.)



Beispiel Einrichtung: DSL/Internet via Telekom (All-IP-Anschluss):
- DSL/Internet Zugangsdaten manuell eintragen
- 802.1Q (/VLAN ID) Tagging: 1
- outer VLAN 1p tag: 0
- outer VLAN ID: 7

Hinweis:
- die DSL/PPoE Zugangsdaten erhalten Sie auf Anfrage von Ihrem DSL Anbieter (Vodafone/Telekom etc.)
- die Telefonie/SIP Daten erhalten Sie auf Anfrage von Ihrem DSL Anbieter (Vodafone/Telekom etc.)



Beispiel Einrichtung: DSL/Internet via Analog/ISDN:
- DSL/Internet Zugangsdaten manuell eintragen
- 802.1Q (/VLAN ID) Tagging: 0

Hinweis:
- die DSL/PPoE Zugangsdaten erhalten Sie auf Anfrage von Ihrem DSL Anbieter (Vodafone/Telekom etc.)
- die Telefonie/SIP Daten erhalten Sie auf Anfrage von Ihrem DSL Anbieter (Vodafone/Telekom etc.)



übernehme Sie nachfolgende Einstellungen:

Hinweis:
- SIP Zugangsdaten: SIP-ID, SIP-Passwort finden Sie im sipgate Account unter Telefone
- SIP-ID ohne e0 bei Benutzername/Auth-ID eintragen
- Listen WAN: Default WAN Route einstellen
- Audio Codecs: aktivieren Sie angezeigte Codecs
- Listen Port: 5062->sollte einmalig verwendet werden, sonst 5064,5066, 5068 verwenden

[[SIPID]]
[[SIPPASSWORD]]
[[SIPPASSWORD]]
[[SIPID]]
[[Ihre Rufnummer]]

Sie sollten nun die SIP-ID mit sipgate.de in der Übersicht sehen

Hinweis:
- die sipgate Einstellungen können Sie hier jederzeit bearbeiten


Sie sollten im Status sehen das die sipgate Daten erfolgreich angemeldet sind

Hinweis:
- man sieht hier keine genaue Fehlermeldung, warum die Anmeldung nicht klappt


4. Testen und Lostelefonieren

So testen Sie, ob Ihr neuer Telefonanschluss funktioniert:

Methode 1: Ausgehende Anrufe testen
Rufen Sie die Testrufnummer 10000 an. Wenn alles richtig eingestellt ist, hören Sie eine automatisierte Ansage.

Methode 2: Eingehende Anrufe testen
Rufen Sie Ihre neue sipgate basic Rufnummer an, um die Verbindung zu Ihrem Telefon zu testen.

So testen Sie die Verbindungsqualität:
Rufen Sie die kostenlose Servicenummer 10005 an. Mit dem Echotest prüfen Sie, ob Ihr Telefonanschluss richtig eingestellt ist und die Verbindungsqualität stimmt. Sprechen Sie dafür bitte einen kurzen Text (max. 30 Sekunden Länge) auf. Das System speichert den Text und spielt ihn sofort für Sie ab. Nach dem Abspielen wird Ihr Text automatisch gelöscht.





Fehler und Lösungen:

Fehler: einseitig Audio/keinseitig Audio

Ursache: Sprache->Rufnummern->Listen Port: 5060 ist in mehreren Profilen hinterlegt
Lösung: Listen Port: je Rufnummer einmalig setzen: Rufnummer 1: 5060, Rufnummer 2: 5062, Rufnummer 3: 5054, *usw."*