Konfiguration: Android Softphones (Samsung, Huawei, Google, LG) Bria

1. Ihr Telefonanschluss

Konfigurationsanleitung

Fehler und Lösungen

Sie finden im Google Play Store die kostenpflichtige Android App: Bria im Google Play Store

Abweichend
- kostenfreie VoIP Apps im Play Store verwenden

Bitte beachten Sie dass durch eine kabellose VoIP-Nutzung, Einbußen in der Qualität entstehen können!

2. Login auf Ihrem Gerät

 

 

3. Persönliche Konfigurationsanleitung


Diese Konfigurationsanleitung wurde mit der Version 6.0.2 erstellt.

Fügen Sie ein neues SIP Konto mit hinzu


Wählen Sie "SIP Anrufe tätigen aus"



Übernehmen Sie die Zugangsdaten wie folgt:

Hinweis:
- SIP-ID und SIP-PW finden Sie im sipgate Account unter Telefone
- SIP Push kann optional aktiviert werden


[[SIPID]]
[[SIPPASSWORD]]
[[sipgate.de]]
[[sipgate]]

Normal sollten die Einstellungen wie folgt aussehen:



Normal sollten die Einstellungen wie folgt aussehen:

Hinweis:
- Sie können die SIP/RTP Ports auch manuell einstellen
- SIP-Portstartpunkt: 5160
- SIP-Portendpunkt: 5164
- Audiostartpunkt für RTP-Port: 5104
- Audioendpunkt für RTP-Port: 5120



Standardeinstellungen sollten wie folgt aussehen:



Standardeinstellungen sollten wie folgt aussehen:



Standardeinstellungen sollten wie folgt aussehen:



4. Testen und Lostelefonieren

So testen Sie, ob Ihr neuer Telefonanschluss funktioniert:

Methode 1: Ausgehende Anrufe testen
Rufen Sie die Testrufnummer 10000 an. Wenn alles richtig eingestellt ist, hören Sie eine automatisierte Ansage.

Methode 2: Eingehende Anrufe testen
Rufen Sie Ihre neue sipgate basic Rufnummer an, um die Verbindung zu Ihrem Telefon zu testen.

So testen Sie die Verbindungsqualität:
Rufen Sie die kostenlose Servicenummer 10005 an. Mit dem Echotest prüfen Sie, ob Ihr Telefonanschluss richtig eingestellt ist und die Verbindungsqualität stimmt. Sprechen Sie dafür bitte einen kurzen Text (max. 30 Sekunden Länge) auf. Das System speichert den Text und spielt ihn sofort für Sie ab. Nach dem Abspielen wird Ihr Text automatisch gelöscht.


Bria Features:

SIP Chat: 
- wird von sipgate nicht unterstützt

Videoanrufe / Bildübertragung:
- wird von sipgate nicht unterstützt
- nicht getestet ob Bria zu Bria Video übertragen kann

Anrufe automatisch aufnehmen:
- nicht getestet
- beachten Sie das der Anrufer darüber informiert werden muss

VoiceMail - VM-Nummer:
- die Eingabe hatte im Test keine Funktion, Bria sendet keine MWI Anfrage
- 55000 manuell anrufen, um die VoiceMail (Anrufbeantworter) zu erreichen

Blacklist / eingehende Rufnummern sperren:
- Funktion konnte nicht ermittelt werden




Fehler und Lösungen:

Fehler: Sie erhalten SPIT Calls / Robocalls von 100/101/1000 
Ursache:
Dritte scannen IPv4 Adressen mit SIP Paketen und Port 5060 nach VoIP Anlagen um diese zu kapern
Lösung:
eine Anti SPIT Einstellung in der App konnten wir nicht ermitteln
Abweichend:
- Bria App->Einstellungen->Erweiterte Einstellungen->
--> SIP Portstartpunkt: 0 in 32060 ändern
--> SIP Portstendpunkt: 0 in 32070 ändern

Fehler: 401 - Unauthorized
Ursache:
SIP-ID oder SIP-PW wurden falsch eingetragen
Lösung: SIP-ID, SIP-PW korrekt eintragen, Klein/Großschreibung beachten, keine Leerzeichen verwenden

Fehler: ausgehende Anrufe sind nicht möglich - 408
Ursache 1: Serverdaten falsch eingetragen
Lösung 1: Domäne: sipgate.de / Proxy: leer lassen
Ursache 2: Ihr Router/Modem oder Hardware Firewall blockiert SIP
Lösung 2.1: SIP ALG deaktivieren Siehe auch Link
Lösung 2.1.1: Anmeldung auf TCP ändern, ggf. blockiert SIP ALG nur UDP
sipgate Profil bearbeiten->Konto erweitert-> Ausgehender Proxy: tcpproxy.sipgate.de und SIP Transport: TCP
Lösung 2.2:
SIP Pakete in der Firewall erlauben, Siehe Handbuch / Hersteller der Firewall fragen

Fehler: Die Anmeldung funktioniert nicht - 503 - Service Unavailable
Ursache 1: sipgate Profil bearbeiten->Konto erweitert->SIP Transport: TCP
Lösung 1: sipgate Profil bearbeiten->Konto erweitert->SIP Transport: UDP
Ursache 2: sipgate Profil->Domäne: sigpate.de falsch geschrieben
Lösung 2: sipgate Profil ->Domäne: sipgate.de korrekt eintragen
Ursache 3 eigener Router: der lokale Router/Modem blockiert VoIP
Lösung 3 eigener Router: die VoIP Sperre deaktivieren
Bsp.: Fritz Box: Telefonie / Eigene Rufnummern / Anschlusseinstellungen / Sicherheit: "Nutzung von Internettelefonie aus dem Heimnetz unterbinden" ist aktiv
Ursache 4 öffentlicher Router: im Router ist VoIP Sperren aktiv
Lösung 4 öffentlicher Router: 
- anderes öffentliches W-Lan verwenden
- VPN nutzen, Hinweis: ggf. wird auch VPN blockiert und kann sich nicht verbinden
- sipgate VPN nutzen Hinweis: ggf. wird auch VPN blockiert und kann sich nicht verbinden

Fehler: Konferenzsystem / Sprachkomputer erkennt die Tasten(Ziffern)-eingaben falsch
Ursache: sipgate Profil->Konto erweitert->DTMF Typ->RFC 2833 wird nicht vom Zielsystem verwenden
Lösung: DTMF Typ: SIP info einstellen, Zifferneingabe testen oder Inband einstellen, Zifferneingabe testen
Hinweis: der sipgate Anrufbeantwoter erwartet RFC 2833

Fehler: einseitig / keinseitig Sprache bei der Telefonie
Ursache 1: der Sprachport wird nicht korrekt an das Endgerät durchgeleitet
Lösung 1: VPN aktivieren Siehe Android VPN Anleitung , Anrufe mit VPN testen
Ursache 2: ein Router/Modem mit SIP ALG blockiert die Sprachpakete
Lösung 2: Siehe Router/Modem mit VoIP Problemen