Konfiguration: Yealink T41P, T46G, T48G W52P

1. Ihr Telefonanschluss

Die Beschreibung ist für die Modelle T41P, T46G und T48G geeignet.

Die angegebenenen Yealink Modelle wurden erfolgreich mit sipgate am 30.01.2019 mit der Version 35.83.0.50 getestet.
Leichte Abweichungen zu Ihrer Oberfläche können durch unterschiedliche Firmware Versionen entstehen.

Konfigurationsanleitung

Fehler und Lösungen

2. Login auf Ihrem Gerät

Drücken Sie bitte am Yealink die Taste "Menü" um Ihre aktuelle IP-Adresse des jweiligen Endgerät angezeigt zu bekommen.
Öffnen Sie den Webbrowser Ihres Computers und geben Sie die IP-Adresse in die Adressleiste ein: http://IP-Adresse z.B. http://192.168.0.10

"Benutzername" und "Passwort" lauten: admin

3. Persönliche Konfigurationsanleitung




Gehen Sie auf den Reiter "Konto" und anschliessend auf "Registrieren". Im "Konto 1" übernehmen Sie die Daten wie folgt:


sipgate
[[SIPID]]
[[SIPID]]
[[SIPPASSWORD]]
sipgate.de
[[LASTNAME]]
sipgate.de
sipgate.de
600
Gehen Sie auf den Reiter "Netzwerk" und anschliessend auf "Erweitert" und übernehmen die Daten wie folgt:

5120
5104
Gehen Sie auf den Reiter "Einstellung(en)" und anschliessend auf "SIP".
Übernehmen Sie die Daten wie folgt:

5160
Achtung! Sollte es zu Problemen mit einer einseitigen Sprachübertragung oder eingehenden Anrufen kommen, so setzen Sie bitte einmal die Werte "Lokaler SIP-Port" sowie "Min RTP Port" und "Max RTP Port" um 100 pro Gerät hoch.

Beispiel:
Gerät Lokaler SIP-Port Min RTP Port Max RTP Port
Tel 1 5160 5104 5120
Tel 2 5260 5204 5220
Tel 3 5360 5304 5320
Tel 4 usw... usw... usw...

4. Testen und Lostelefonieren

So testen Sie, ob Ihr neuer Telefonanschluss funktioniert:

Methode 1: Ausgehende Anrufe testen
Rufen Sie die Testrufnummer 10000 an. Wenn alles richtig eingestellt ist, hören Sie eine automatisierte Ansage.

Methode 2: Eingehende Anrufe testen
Rufen Sie Ihre neue sipgate basic Rufnummer an, um die Verbindung zu Ihrem Telefon zu testen.

So testen Sie die Verbindungsqualität:
Rufen Sie die kostenlose Servicenummer 10005 an. Mit dem Echotest prüfen Sie, ob Ihr Telefonanschluss richtig eingestellt ist und die Verbindungsqualität stimmt. Sprechen Sie dafür bitte einen kurzen Text (max. 30 Sekunden Länge) auf. Das System speichert den Text und spielt ihn sofort für Sie ab. Nach dem Abspielen wird Ihr Text automatisch gelöscht.



Fehler und Lösungen:

Verhalten: Sie erhalten Anrufe von 1000, 1001, 7000, 7001, 7301, 7101 etc.
Ursache: VoIP HiJacking, dritte senden direkte IP Anfragen ohne Audio an Ihre IP
Lösung: direkte IP Anfragen deaktivieren Siehe FAQ Yealink: http://support.yealink.com/faq/faqInfo?id=81


Fehler: sipgate Daten registrieren sich nicht, nur NFON Daten

Ursache: NFon hat eine eigene Firmware 29.73.89.4 installiert, welche Drittanbieter abweist
Lösung: Werksreset ausführen-->beim Neustart: Provisionsdaten holen ->abbrechen auswählen ->mit Admin/Admin im Webmenü des Telefones einloggen
Yealink Firmware vom Hersteller: aktuell 29.72.0.25 herunterladen und im Telefon installieren
Danach können SIP Daten normal/erfolgreich gespeichert werden


Fehler: eingehende Anrufe werden abgewiesen / Grund SIP 488 Not Acceptable Here
Ursache: Yealink->Konto 1 (sipgate)->Codec: aktive Codecs: keine unterstützten Codecs aktiviert
Lösung: Yealink->Konto 1->Codec: aktive Codecs: PCMU, PCMA, G729 einstellen
Hinweis: Haben Sie die sipgate Daten bei Konto 2 etc. eingetragen dann bei Codec das Konto 2 etc. auswählen


Fehler: Sprache ist einseitig oder beidseitig ohne Audio
Ursache 1: ein Router/VoIP Telefon verwendet bereits die eingestellten SIP/RTP Ports.
Lösung 1:
Yealink TCP IPv4
Konto ->Konto (sipgate)
Server 1: Transport: TCP
Server 2:
Outbound Proxy aktivieren: aktiviert
Outbound Proxy: tcpproxy.sipgate.de prichat: 5060
Ursache 2: Sie wurden auf IPv6 umgestellt, die Netzwerk Einstellung im Telefon ist aber noch IPv4
Prüfung: einfach folgende Webseite öffnen, ob Sie eine IPv6 Adresse haben: https://www.wieistmeineip.de/
Lösung 2: Yealink Webseite->Netzwerk->Internet Port->
Internet Port-> Mode: IPv6 einstellen
Ipv6 Config --> DHCP aktivieren


Fehler: Konto: "registrieren fehlgeschlagen"
Ursache 1: eine oder mehrere Konto Einstellungen sind falsch
Lösung 1: vergleichen Sie Ihre Konto Einstellungen mit unseren
Ursache 2: VoIP Router/Modem blockiert SIP Registrierung
Lösung 2: SIP ALG deaktivieren Siehe VoIP Router/Modem mit VoIP Problemen


Ausgehende Anrufe nicht möglich, aber eingehend erreichbar:
Ursache: Yeahlink versucht unterdrückt zu senden und ersetzt die Sip-ID
Lösung: Auf dem Gerät unter Account bei Unterdrückter Anruf auf Deaktiviert stellen

Fehler: (sipgate team) BLF/Besetz Lampfenfunktion wird nicht signalisiert
Ursache: unbekannt
Lösung: unbekannt
Workaround: alte Firmwareversion 28.73.0.28 installieren

Feature: Besetzt bei Besetzt / Busy on Busy
Voreinstellung: der zweite Anruf wird im Display des Telefones angezeigt (1)
Abweichend: Anrufe können bei besetzt sofort abgewiesen werden mit einem Besetztton (0)
Ansatz 1; Telefon Webmenü->Features->General Information->Call Waiting: 1 oder 0 
Ansatz 2: Telefon Menü->Features->Call Waiting->Call Waiting: 1 oder 0 

Zurück zur Übersicht