Konfiguration: Gigaset Maxwell 10

1. Ihr Telefonanschluss

Das Gigaset Maxwell von Gigaset wurde erfolgreich mit sipgate getestet. Wir empfehlen, vor der Konfiguration des Telefons ein Firmware-Update durchzuführen.

Als Team Kunde finden Sie nachfolgend die Anleitung zur Einrichtung von BLF: hier

2. Login auf Ihrem Gerät

1. Bitte sorgen Sie dafür, daß DHCP im Router aktiviert ist. Bei den meisten Routern ist DHCP als Standard aktiviert.
2. Verbinden Sie das Telefon per Netzwerkkabel mit Ihrem Router. Das Gigaset bekommt vom Router eine IP Adresse zugewiesen.
3. Drücken Sie am Telefone die Menü Taste-->Einstellungen und aktivieren den WebGUI Zugriff
4.Öffnen Sie am Telefon "Einstellungen" --> "Drahtlos & Netzwerke" den Punkt "Ethernet-Konfiguration".
5.Geben Sie die System-PIN ein (Standard: 0000 oder admin) und bestätigen Sie mit OK. Evtl. ist kein Pin definiert.
6.Die aktuelle IP-Adresse wird angezeigt. Wird 0.0.0.0 angezeigt, prüfen Sie bitte Punkt 1 und starten Sie Router und Telefon neu.
7.Wenn die IP-Adresse zum Beispiel "192.168.001.100" lautet, geben Sie in Ihrem Browser bitte ohne führende Nullen ein: "192.168.1.100". Sie gelangen nun zum Web-Konfigurationsmenü des Gigaset IP.
6.1 Sie können ggf. auch im Router schauen, welche IP Adresse dem Telefon zugewiesen wurde.

3. Persönliche Konfigurationsanleitung

Sie sehen zunächst die Login-Seite des Telefons. Die PIN ist lautet im Auslieferungszustand "0000".

Im Menü klicken Sie bitte auf "Einstellungen" und danach auf "Telefonie".

Für das Konfigurieren des Gerätes, übernehmen Sie bitte die Daten der personalisierten Konfigurationsanleitung für das Gigaset so, wie sie folgend angezeigt werden.

[[SIPID]]
[[SIPID]]
[[SIPPASSWORD]]
[[SIPID]]
[[FIRSTNAME]] [[LASTNAME]]
[[SIPSERVER]]
[[SIPSERVER]]
[[SIPSERVER]]
[[SIPSERVER]]

4. Testen und Lostelefonieren

So testen Sie, ob Ihr neuer Telefonanschluss funktioniert:

Methode 1: Ausgehende Anrufe testen
Rufen Sie die Testrufnummer 10000 an. Wenn alles richtig eingestellt ist, hören Sie eine automatisierte Ansage.

Methode 2: Eingehende Anrufe testen
Rufen Sie Ihre neue sipgate basic Rufnummer an, um die Verbindung zu Ihrem Telefon zu testen.

So testen Sie die Verbindungsqualität:
Rufen Sie die kostenlose Servicenummer 10005 an. Mit dem Echotest prüfen Sie, ob Ihr Telefonanschluss richtig eingestellt ist und die Verbindungsqualität stimmt. Sprechen Sie dafür bitte einen kurzen Text (max. 30 Sekunden Länge) auf. Das System speichert den Text und spielt ihn sofort für Sie ab. Nach dem Abspielen wird Ihr Text automatisch gelöscht.

 

Fehler und Lösungen

Fehler: Sprache wird nur einseitig übertragen oder garnicht
Ursache: RTP Sprachport wird teilweise/garnicht vom Router durchgelassen
Lösung 1: Listen SIP/RTP Port ändern und Anrufe testen
Lösung 2: im Router Portweiterleitung für die eingestellten Ports einrichten, Anrufe testen

Fehler: Webseite vom Telefon lässt sich nicht via IP Adresse öffnen
Ursache: WebGUI/Webzugriff ist im Telefon deaktiviert
Lösung: Am Telefon->Menü->Einstellungen->WebGUI aktivieren

 Fehler: eingehende Anrufe werden sofort abgewiesen (SIP 477)
Technisch: 
SIP/2.0 477 Unfortunately error on sending to next hop occurred (477/SL)
Ursache: sipgate Profil ist falsch konfiguriert wie folgt:
Domain: 
es wurde nicht sipgate.de eingetragen
Proxy: 
es wurde nicht sipgate.de eingetragen
Registration Server: 
es wurde nicht sipgate.de eingetragen
Outboundproxy: 
tcpproxy.sipgate.de
Netzwerkprotokoll auswählen:
 nur TCP
Lösung: 
Einstellungen wie folgt anpassen:
Domain: 
sipgate.de
Proxy-Server: sipgate.de
Registration Server: 
sipgate.de
Outboundproxy: 
tcpproxy.sipgate.de
Netzwerkprotokoll auswählen:
 
nur TCP

Zurück zur Übersicht