Konfiguration: Cisco Serie 6800,7800 und 8800

1. Ihr Telefonanschluss

Cisco Serie 6800,7800 und 8800 wurden erfolgreich mit sipgate getestet. 

Übernehmen Sie bitte die Daten der personalisierten Konfigurationsanleitung, wie sie folgend angezeigt werden. 

Diese Konfigurationsanleitung wurde am 28.02.18 mit der Fw-Ver. 11-0-1 erstellt.

2. Login auf Ihrem Gerät

Schalten Sie zunächst Ihr Cisco Serie 6800,7800 und 8800 ein. Sollten Sie noch keine LAN-Verbindung erstellt haben, so konfigurieren Sie diese als erstes. Eine Anleitung hierfür finden Sie im Handbuch oder auf der Webseite des Herstellers. 

3. Persönliche Konfigurationsanleitung


Loggen Sie sich als Admin (Ansicht: adavanced) ein und gehen auf den Reiter Voice >> Ext 1.

Übernehmen Sie die Daten wie folgt. Achten Sie auf die roten Eingaben:

600
5160
[[SIPSERVER]]
[[SIPSERVER]]
[[LASTNAME]]
[[SIPPASSWORD]]
[[SIPID]]
[[SIPID]]
[[SIPID]]

Gehen Sie nun unter den Reiter Voice >> SIP.

Übernehmen Sie die Daten wie folgt. Für mehrere Geräte im gleichen Netzwerk müssen die SIP und RTP-Ports hochgezählt werden. Weitere Informationen zu SIP-RTP Vergabe finden Sie am Ende der Konfigurationsanleitung. Achten Sie auf die roten Eingaben:

5104
5140



Achtung! Sollte es zu Problemen mit einer einseitigen Sprachübertragung oder eingehenden Anrufen kommen, so setzen Sie bitte einmal die Werte "Dynamischer RTP Port Min" und "Dynamischer RTP Port Max" um 100 pro Gerät hoch.

Beispiel:
Gerät Netzwerkidentität (Port) RTP Port Min: RTP Port Max:
Tel 1 5160 5104 5140
Tel 2 5260 5204 5240
Tel 3 5360 5304 5340
Tel 4 usw usw usw

4. Testen und Lostelefonieren

So testen Sie, ob Ihr neuer Telefonanschluss funktioniert:

Methode 1: Ausgehende Anrufe testen
Rufen Sie die Testrufnummer 10000 an. Wenn alles richtig eingestellt ist, hören Sie eine automatisierte Ansage.

Methode 2: Eingehende Anrufe testen
Rufen Sie Ihre neue sipgate basic Rufnummer an, um die Verbindung zu Ihrem Telefon zu testen.

So testen Sie die Verbindungsqualität:
Rufen Sie die kostenlose Servicenummer 10005 an. Mit dem Echotest prüfen Sie, ob Ihr Telefonanschluss richtig eingestellt ist und die Verbindungsqualität stimmt. Sprechen Sie dafür bitte einen kurzen Text (max. 30 Sekunden Länge) auf. Das System speichert den Text und spielt ihn sofort für Sie ab. Nach dem Abspielen wird Ihr Text automatisch gelöscht.

Fehler und Lösungen:

Verhalten: eingehende Anrufe werden mit Besetzt abgewiesen (technisch SIP 486)

Ursache 1: es wird bereits gesprochen, zweiter Anrufer wird abgewiesen
Lösung 1:  Gespräch beenden, nächster Anruf sollte nun klingeln
Ursache 2: DND wurde aktiviert
Lösung 2: DND deaktivieren