Konfiguration: T-COM Digitalisierungsbox Premium

1. Ihr Telefonanschluss

Konfigurationsanleitung

Fehler_und_Lösungen

Die Konfigurationsoberfläche aufrufen:
(1) Überprüfen Sie, ob das Gerät angeschlossen und eingeschaltet ist und alle nötigen Kabel richtig
verbunden sind.
(2) Überprüfen Sie die Einstellungen des PCs, von dem aus Sie die Konfiguration Ihres Geräts durchführen
möchten.
(3) Öffnen Sie einen Webbrowser.
(4) Geben Sie  in das Adressfeld des Webbrowsers http //192.168.2.1 ein.
(5) Geben Sie in das Feld User: admin  und in das Feld Password: admin ein und klicken Sie auf LOGIN.

2. Login auf Ihrem Gerät

Die sipgate Daten werden im Webmenü der Digitalsierungsbox nachfolgende eingerichtet:

VoIP->Einstellungen->SIP-Konten->Neu

3. Persönliche Konfigurationsanleitung




Hinweis 1: Verwenden Sie Ihre SIP-ID anstelle von e0 "00" bei e1 dann 01 e2 dann 02.
Beispiel Rufnummer: 123456700 und Benutzername: 123456700
Problem 1: Rufnummer: SIP-ID ohne e0 wird von der Firmware als zu kurze Rufnummer abgewiesen
Problem 2: Benutzername: SIP-ID mit e0 wird wegen Buchstabe im Benutzernamen abgewiesen
Hinweis 2: Nachfolgende Einrichtiung zeigt die Einstellungen der Einfachen Ansicht


Einrichtung eines VoIP Profiles: (sipgate basic/team)
[[SIPSERVER]]
[[SIPSERVER]]
[[SIPSERVER]]
[[SIPID]]
[[SIPID]]
[[SIPPASSWORD]]

Die nachfolgende Anleitung zeigt wie man die sipgate trunking Daten einrichtet:

[[SIPID]]
[[SIPID]]
[[SIPPASSWORD]]

4. Testen und Lostelefonieren

So testen Sie, ob Ihr neuer Telefonanschluss funktioniert:

Methode 1: Ausgehende Anrufe testen
Rufen Sie die Testrufnummer 10000 an. Wenn alles richtig eingestellt ist, hören Sie eine automatisierte Ansage.

Methode 2: Eingehende Anrufe testen
Rufen Sie Ihre neue sipgate basic Rufnummer an, um die Verbindung zu Ihrem Telefon zu testen.

So testen Sie die Verbindungsqualität:
Rufen Sie die kostenlose Servicenummer 10005 an. Mit dem Echotest prüfen Sie, ob Ihr Telefonanschluss richtig eingestellt ist und die Verbindungsqualität stimmt. Sprechen Sie dafür bitte einen kurzen Text (max. 30 Sekunden Länge) auf. Das System speichert den Text und spielt ihn sofort für Sie ab. Nach dem Abspielen wird Ihr Text automatisch gelöscht.



Fehler und Lösungen:

Fehler: Sie sind erfolgreich registriert, Anrufe ausgehend werden sofort ohne Fehleransage abgewiesen
Ursache 1: Anrufe werden mit SIP 488 / kein passender Codec abgewiesen
Lösung 1: Webmenü der Digibox->SIP-Konten (sipgate)->Codec Einstellungen: mind. G.711uLaw / g.711aLaw / G.729 aktivieren

Fehler: Sprache wird einseitig / keinseitig übertragen
Ursache: die Sprachports (RTP) werden nicht korrekt zur Digitalisierungsbox geleitet
Lösung 1 IPv4: prüfen welcher Router/Modem vor der Digibox NAT macht oder SIP Pakete umschreibt
-   bekannte Router/Modem mit VoIP Problemen gerne mal prüfen
Lösung 2 IPv4: SIP auf TCP ändern, falls nur SIP UDP umgeschrieben wird
- ausgehender Proxy: tcpproxy.sipgate.de
- Protokoll: TCP / Port: 5060 lassen
- Registrierung sollte klappen / Anrufe testen
Lösung 3 IPv4/IPv6: der professionalen Firewalllösung vor der Digibox unsere Ports/IP-Adressen erlauben

Fehler: eingehende Anrufe mit Rufnummer werden mit SIP/2.0 484 Address Incomplete abgewiesen / anonym klingelt
Ursache: unbekannt
Lösung: unbekannt
Vermutung 1: das Rufnummernformat wird von der Digibox abgewiesen / unklar welche Einstellungen man dazu anpassen kann
Vermutung 2: Digibox ist korrekt eingerichtet, ISDN Anlage/ISDN Telefon ist die Rufnummer nicht im Format 49VorwahlRufnummer gespeichert (bei anderen Anbieterm hat es ggf. bisher gereicht nur Rufnummer ohne Vorwahl zu verwenden)