Konfiguration: Huawei LTE CPE B525

1. Ihr Telefonanschluss

Fehler-und-Lösungen

Update: 18.12.2018
- Wenn die Anleitung nicht mehr aktuell ist, gerne Screenshots vom aktuellen Menü zusenden

IPv4 + O2 LTE + VoIP im Router

Problem: eingehende Anrufe klingeln nicht, ausgehende Anrufe sind möglich
Ursache: das NAT geht alle 2-5Min zu, der Huawei registriert sich aber nur alle 10 Min
Lösung: mangels Einstellungen im Router gibt es derzeit keine
ungetestet: Router Webmenü->Erweitert->Sicherheit->
- SIP ALG: deaktivieren 
- Firewall-Switch: "Aktivieren der Firewall": deaktivieren
-->Einstellungen speichern, eingehende Anrufe über 10Min-30Min-60Min testen ob jeweils eingehend erreichbar

Abweichend: Router
- VoIP Telefone verwenden
- VoIP Adapter + Analog Telefon verwenden Bsp.: Grandstream HT-812
- VoIP Router wie Fritz Box via Lan 1 an den Huawei anschließen,
--> sipgate Daten in der Fritz Box eintragen
-->Fritz Box-->Einstellungen-->Telefonie-->Internettelefonie/Eigene Rufnummern-->Erweiterte Einstellungen/Anschlusseinstellungen:
-->Portweiterleitung des Internet-Routers für Internettelefonie aktiv halten: aktivieren
-->Portweiterleitung aktiv halten alle: 30s - 2 Min einstellen


 

2. Login auf Ihrem Gerät

Login: 
1. Den Router mit Strom versorgen 
2. PC via LAN anschließen 
3. Im PC Browser: 192.168.1.1 eingeben 
4.Login auf dem Router mit Benutzername: admin und Passwort: admin ausführen 
Über den Reiter "Einstellungen"->"VoIP" können Sie nun die sipgate Daten einrichten

Vorraussetzung:
- Sie haben eine LTE SIM Karte erfolgreich eingerichtet und Internet kann verwendet werden

Nutzung:
- LTE SIM im Huawei einrichten
- sipgate Daten im Huawei erfolgreich anmelden
- Analog Telefon am Huawei anschließen
- Anrufe sollten nun über das Telefon->Router->SIM (Internet) zur Zielrufnummer möglich sein

3. Persönliche Konfigurationsanleitung

Unter "Einstellungen"->"VoIP"->"SIP-Server" die sipgate Serverdaten wie folgt eintragen

Unter "Einstellungen"->"VoIP"-> "SIP-Konto" ein sipgate Profil mit SIP-ID/SIP-PW hinterlegen

Hinweis: SIP-ID, SIP-PW finden Sie im sipgate Account->Telefone->SIP Zugangsdaten
[[SIPID]]
[[SIPPASSWORD]]
[[SIPID]]
Unter "Einstellungen"->"VoIP"-> "Erweiterte Codec Einstellungen" sollten nachfolgende Codecs aktiv sein:


Unter "Einstellungen"->"VoIP"-> "Erweiterte Spracheinstellungen" nachfolgende Einstellung setzen oder nach bedarf anpassen:

Hinweis:
- Bank/Sprachkomputer in DE/Ausland nutze jeweils andere DTMF Methoden.
- Wenn Ihre Tasteneingabe Bsp.: "2" nicht erkannt wird, die DTMF Einstellung: "In-Band" ändern, speichern, neu anrufen und wieder"2" testen.
- die sipgate VoiceMail erwartet DTMF: RFC2833
- sipgate DTMF können über die Rufnummer 10020 testen

4. Testen und Lostelefonieren

So testen Sie, ob Ihr neuer Telefonanschluss funktioniert:

Methode 1: Ausgehende Anrufe testen
Rufen Sie die Testrufnummer 10000 an. Wenn alles richtig eingestellt ist, hören Sie eine automatisierte Ansage.

Methode 2: Eingehende Anrufe testen
Rufen Sie Ihre neue sipgate basic Rufnummer an, um die Verbindung zu Ihrem Telefon zu testen.

So testen Sie die Verbindungsqualität:
Rufen Sie die kostenlose Servicenummer 10005 an. Mit dem Echotest prüfen Sie, ob Ihr Telefonanschluss richtig eingestellt ist und die Verbindungsqualität stimmt. Sprechen Sie dafür bitte einen kurzen Text (max. 30 Sekunden Länge) auf. Das System speichert den Text und spielt ihn sofort für Sie ab. Nach dem Abspielen wird Ihr Text automatisch gelöscht.





Fehler und Lösungen:

Fehler: Der Bank/Sprachcomputer erkennt die Zifferneingabe falsch/anders als am Telefon eingetipp
Ursache: Huawei->"Einstellungen"->"VoIP"-> "Erweiterte Spracheinstellungen"->DTMF Modus: In-Band
Lösung: DTMF Modus: SIP-Info oder RFC2833 wird erwartet, jeweils einstellen, speichern, neu anrufen
Hinweis: sipgate VoiceMail Steuerung über das Telefon erwartet DTMF RFC2833
Hinweis: sipgate DTMF können Sie über den Anruf an 10020 testen

Fehler: Anrufe ausgehend erfolgen immer über die SIM Karte statt VoIP Konto
Ursache: modifizierte Firmware vom SIM Anbieter (meist Spanien) erlaubt nur die SIM (VoLTE) Telefonie
Lösung: unbekannt, unklar ob man via Firmwerks Reset die original Firmware reaktivieren kann

Fehler: Anrufe auf die sipgate SIM Mobilrufnummer werden abgewiesen
Ursache simquadrat/team: VoLTE wird derzeit nicht unterstützt
Lösung simquadrat/team: sipgate SIM muss im Handy/Smartphone eingelegt werden

Fehler: Anrufe auf die SIM Mobilrufnummer werden abgewiesen
Ursache anderer Anbieter: VoLTE ist ggf. nicht aktiv / unterstützt
Lösung anderer Anbieter: SIM Anbieter kontaktieren

Fehler: Anrufe haben einseitig Audio / keinseitig Audio
Ursache: der eingehende/ausgehende Sprachport sind unterschiedlich, meist wenn weiterer Router oder DS-Lite verwendet wird
Lösung:  normal würde man den SIP / RTP Port ändern --> kann der B525 leider nicht

Workaround: Analog Adapter wie Grandstream HT-502/702/802 mit sipgate Daten einrichten, B525 macht dann nur Internet

Fehler: eingehende Anrufe kommen nicht an SIP 408 oder erst wenn man raus ruft, dann eingehend max. 30 Min erreichbar
- ausgehende Telefonie ist nicht eingeschränkt
Ursache: Nat Problem, der willkürlich ausgehandelte IPv4 Port vom LTE Turm leitet Anfragen eingehend nicht zum B525 weiter
Lösung 1: alte Firmware installieren (ungetestet)
Lösung 2: 
- prüfen ob Sie eine IPv6 Adresse haben: https://www.wieistmeineip.de/
- Huawei->Einstellungen->Profilverwaltung->IP-Typ: IPv6
Hinweis: Einstellungen im B525 überprüfen
- CPE--> Einstellungen->Sicherheit ->UPnP Settings: Enable
- CPE-->Einstellungen->Sicherheit->SIP ALG Einstellungen -> SIP ALG sollte deaktiviert sein
- CPE-->Einstellungen->Sicherheit->spezielle Anwendungen: für Port 5060 sollte kein Port triggering eingerichtet sein
- CPE-->Einstellungen->Sicherheit ->NAT Einstellungen-> Cone NAT einstellen
- CPE-->Einstellungen->Sicherheit LAN Filter: es sollte keine Filter für Port 5060 eingerichtet sein
Workaround:
- VoIP Analog Adpater + Analog Telefon verwenden Bsp: Grandstream HT 502/702/802
--> Wechsel auf Grandstream Adapter hat bisher 2x erfolgreich geholfen