Konfiguration: Linux Ekiga

1. Ihr Telefonanschluss

Test: 08.04.19 via Ubuntu 18.04.2 LTS und Ekiga Softphone 4.0.1, die sipgate Daten konnten erfolgreich registriert werden

Konfigurationsanleitung

Fehler_und_Lösungen

2. Login auf Ihrem Gerät

3. Persönliche Konfigurationsanleitung



Starten Sie Ekiga, sie sollten nun nachfolgendes Menü sehen:


Im sipgate Account->Telefone->SIP Zugangsdaten finden Sie Ihre SIP-ID, SIP-PW,Server: sipgate.de:


[[frei wählbar]]
[[SIPSERVER]]
[[SIPID]]
[[SIPID]]
[[SIPPASSWORD]]

Die sipgate Anmeldung sollte dann erfolgreich sein:


4. Testen und Lostelefonieren

So testen Sie, ob Ihr neuer Telefonanschluss funktioniert:

Methode 1: Ausgehende Anrufe testen
Rufen Sie die Testrufnummer 10000 an. Wenn alles richtig eingestellt ist, hören Sie eine automatisierte Ansage.

Methode 2: Eingehende Anrufe testen
Rufen Sie Ihre neue sipgate basic Rufnummer an, um die Verbindung zu Ihrem Telefon zu testen.

So testen Sie die Verbindungsqualität:
Rufen Sie die kostenlose Servicenummer 10005 an. Mit dem Echotest prüfen Sie, ob Ihr Telefonanschluss richtig eingestellt ist und die Verbindungsqualität stimmt. Sprechen Sie dafür bitte einen kurzen Text (max. 30 Sekunden Länge) auf. Das System speichert den Text und spielt ihn sofort für Sie ab. Nach dem Abspielen wird Ihr Text automatisch gelöscht.


Telefonie:
Anruf an Bsp.: 08003301000 ist nicht möglich, da "falsches Ekiga" Format
Anruf an Bsp.: sip:08003301000@sipgate.de ist erfolgreich möglich
Anruf an Bsp.: sip:ZielRufnummer@sipgate.de ist erfolgreich möglich
Abweichend: Twinkle verwenden, wenn man nicht immer das SIP Format eingeben will / nutzerfreundlicher




Fehler: Verarbeitung läuft
Ursache: SIP-ID, SIP-PW oder Domäne falsch eingetragen
Hinweis: Ekiga meldet im Menü leider nicht ob SIP Fehler 401 / 403 die Anmeldung verhindert
Lösung: SIP-ID, SIP-PW, sipgate.de korrekt eintragen / manuell Daten eintragen statt kopieren