Konfiguration: LANCOM 1793VA

1. Ihr Telefonanschluss

Update: 19.07.2019
- Wenn die Anleitung nicht mehr aktuell ist, gerne Screenshots vom aktuellen Menü zusenden

Die Lancom 1793A kann erfolgreich mit sipgate basic Daten konfiguriert werden.

Die nachfolgenden Bilder zur Anleitung wurden über die Webseite der Anlage erstellt.
Über Windows und der Software LanConfig kann man Einstellungen ebenfalls vornehmen, sind aber nachfolgend nicht dokumentiert. 


Konfigurationsanleitung

Fehler_und_Lösungen

2. Login auf Ihrem Gerät

3. Persönliche Konfigurationsanleitung



Voice Call-Manager->Leitungen->"SIP Leitung hinzufügen"-> Allgemein
Im sipgate Account->Telefone->finden Sie Ihre SIP-Zugangsdaten: SIP-ID, SIP-Passwort

[[SIPID]]
[[SIPID]]
[[TELNR]]
Voice Call-Manager->Leitungen->"SIP Leitung hinzufügen"-> Allgemein
sipgate Serverdaten, SIP-ID, SIP-PW und weiteres wie folgt einstellen:

[[SIPID]]
[[TELNR]]
Voice Call-Manager->Leitungen->"SIP Leitung hinzufügen"-> Allgemein
sipgate Serverdaten, SIP-ID, SIP-PW und weiteres wie folgt einstellen:

[[SIPID]]
[[SIPID]]
[[SIPPASSWORD]]
[[SIPPASSWORD]]
Voice Call-Manager->Leitungen->"SIP Leitung hinzufügen"-> Allgemein
sipgate Serverdaten, SIP-ID, SIP-PW und weiteres wie folgt einstellen:

alternative Konfigurationsansicht via LCOS Menu Tree unter Voice-Call-Manager -> Lines-> SIP-Provider.


[[SIPID]]
[[SIPID]]
[[SIPPASSWORD]]
[[SIPPASSWORD]]
alternative Konfigurationsansicht via LCOS Menu Tree unter Voice-Call-Manager -> Lines-> SIP-Provider.
- Local Port: 8060 einstellen

[[8060]]
alternative Konfigurationsansicht via LCOS Menu Tree unter Voice-Call-Manager -> Lines-> SIP-Provider.


alternative Konfigurationsansicht via LCOS Menu Tree unter Voice-Call-Manager -> Lines-> SIP-Provider.


alternative Konfigurationsansicht via LCOS Menu Tree unter Voice-Call-Manager -> Lines-> SIP-Provider.
- RTP-Port Start: 9900 einstellen
[[9900]]
alternative Konfigurationsansicht via LCOS Menu Tree unter Voice-Call-Manager -> Lines-> SIP-Provider.
- RTP-Port Start: 9999 einstellen

[[9999]]
alternative Konfigurationsansicht via LCOS Menu Tree unter Voice-Call-Manager -> Call-Router-
- es sollten bereits verschiedene Standard Wahlregeln vorhanden sein
- ggf. einzelne Regeln für sipgate anpassen


Lancom -> IP Router
- nachfolgende Werte werden empfohlen

4. Testen und Lostelefonieren

So testen Sie, ob Ihr neuer Telefonanschluss funktioniert:

Methode 1: Ausgehende Anrufe testen
Rufen Sie die Testrufnummer 10000 an. Wenn alles richtig eingestellt ist, hören Sie eine automatisierte Ansage.

Methode 2: Eingehende Anrufe testen
Rufen Sie Ihre neue sipgate basic Rufnummer an, um die Verbindung zu Ihrem Telefon zu testen.

So testen Sie die Verbindungsqualität:
Rufen Sie die kostenlose Servicenummer 10005 an. Mit dem Echotest prüfen Sie, ob Ihr Telefonanschluss richtig eingestellt ist und die Verbindungsqualität stimmt. Sprechen Sie dafür bitte einen kurzen Text (max. 30 Sekunden Länge) auf. Das System speichert den Text und spielt ihn sofort für Sie ab. Nach dem Abspielen wird Ihr Text automatisch gelöscht.



 Fehler und Lösungen:

Fehler: Anrufe haben einseitig / beidseitig kein Audio
Ursache 1:
Ihr Router/Modem nutzt SIP ALG
Lösung 1:
SIP ALG deaktivieren Siehe: bekannte Router/Modem mit VoIP Problemen
Ursache 2: Local SIP Port und RTP Port Start und Ende werden vom VoIP Router/Telefon bereits verwendet
Lösung 2: Local SIP Port 8060 in 9060 und RTP Port Start-Ende:9990-9999 in 13020-13040 oder abweichend ändern
Ursache 3 IPv6: die Anmeldung erfolgt via IPv4, Sie haben aber IPv6, das IPv4 Carrier Grade NAT ändert die Ports willkürlich
Lösung 3 IPv6: die Anmeldung auf IPv6 ändern, der Internetanbieter muss dann nicht mehr IPv4 in IPv6 Pakete + Ports ändern
Ursache 4: die Lancom kann selbst IPs eingehend blockieren und blockiert ggf. unsere IP vom Sprachserver
Bsp.: im Log der LanCOM sieht man Src: 217.10.77.244:18536 (UDP): connection refused
Lösung 4.1: keine IP Range blockieren
Lösung 4.2: unsere IP Range korrekt einstellen FAQ: IP Range